dr. kordula krepp, innsbruck
kinder- und jugendpsychiatrie · psychotherapie · beratung

0680 / 44 51 273
dr. kordula krepp dsa dr. barbara nagele-fritz treffpunkt frauengesundheit

psychotherapie

Sie wollen / du willst ...

Das alles sind mögliche Beweggründe für eine Psychotherapie.

Angebote

Einzelpsychotherapie bietet einen besonders geschützten Rahmen, in dem Schwierigkeiten und Probleme angesprochen werden können. Auf Ihrer Suche nach Lösungen oder erweiterten Spielräumen würde ich Sie / dich gerne begleiten.

Familientherapie: Das Zusammenleben von mehreren Generationen erfordert im Alltag viel von jedem einzelnen. Es kann andererseits sehr hilfreich sein, dass zur Lösung des Problems eines Familienmitglieds die engsten Bezugspersonen zusammenarbeiten.

Elterncoaching: Ihr Kind zeigt Verhaltensauffälligkeiten, ist aber nicht dazu zu bewegen mit zur Familientherapie zu kommen? Beim Elterncoaching überlegen wir gemeinsam, wie der Stresspegel in der Familie wieder sinken kann, wie sich die Beziehungen wieder verbessern können und wie Sie wieder zu Ihrer Erziehungskompetenz finden können.

Häufig gestellte Fragen

Was heißt systemische Psychotherapie?
In der systemischen Psychotherapie wird ein Problem in Zusammenhang mit Ihrer Lebenssituation und den Beziehungen zu Ihren Mitmenschen gesehen. Dabei richten wir unsere Aufmerksamkeit auf das "Wie weiter?", das "Warum?" kann dabei oft in den Hintergrund treten. Durch neu gewonnene Blickwinkel entdecken Sie neue Möglichkeiten und finden zu Lösungen.

Was heißt Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision?
In den letzten Jahren der Ausbildung zur Psychotherapeutin können Auszubildende eigenständig psychotherapeutisch arbeiten. Die Qualität der Therapie wird durch Supervision, ein intensives Beratungsgespräch zwischen mir und erfahrenen Lehrtherapeuten gewährleistet.

Wie lange dauert Psychotherapie?
Eine Einheit dauert 50 min. Für Familien oder Paargespräche sind Doppeleinheiten von 100 min sinnvoll. Über welchen Zeitraum Sie zu mir kommen, entscheiden wir individuell nach Ihrer Fragestellung.

Unterliegen Psychotherapeuten einer Schweigepflicht?
Die psychotherapeutische Verschwiegenheitspflicht ist besonders streng und gesetzlich geregelt. Nicht nur der Inhalt der Gespräche sondern allein die Tatsache, dass Sie Psychotherapie in Anspruch nehmen, unterliegt dieser Schweigepflicht.

Zahlt die Krankenkasse einen Zuschuss?
Leider zahlt die Krankenkasse keinen Zuschuss, wenn Psychotherapeuten noch im Status "unter Supervision" sind.